Meet Plantronics

@Microsoft Ignite 2018

Standnummer 1918

Awards


German Design Award 2018
Plantronics Smarter Working Office

IF Design Award 2017
BackBeat PRO 2

Red Dot Award:
Product Design 2016

BackBeat GO 3, Voyager 5200 und Voyager Focus UC

iF Design Award 2016
BackBeat SENSE

CES Innovation Award 2016
BackBeat SENSE

Showstoppers Envisioneering Innovation and Design Award 2015
BackBeat SENSE

Red Dot Award:
Product Design 2015

BackBeat FIT und EncorePro 510/520

Studien


"Noise at Work 2015"
Eine von Plantronics in Auftrag gegebene Untersuchung in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zeigt: Schlechte Büro-Akustik und laute Kollegen lassen die Produktivität der Mitarbeiter deutlich sinken. Finden Sie mehr heraus:
Noise at Work Infografik
Plantronics.newsroom.eu/studie2015

"UCC-Strategien 2012" – Eine von Plantronics unterstützte Studie von Berlecon und Pierre Audoin Consultants. Kostenloser Download der kompletten Studie unter www.plantronics.de

Über Plantronics

Plantronics ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Kommunikationslösungen im professionellen und im Consumer-Bereich. Dank über 50 Jahren Erfahrung bieten Produkte von Plantronics ausgezeichnete Klangqualität und innovative Technologien – vom Bluetooth-Headset bis hin zur Unified-Communications-Lösung. >>> Weiterlesen

Studie: Mehr Produktivität durch Unified Communications

Plantronics UC Trendreport 2009 hier als PDF downloaden

Plantronics UC Trendreport 2009 hier als PDF downloaden

Aktuelle Expertenstudie von Plantronics zeigt: In Unternehmen wird der PC zum Telefon

Hürth, 19.08.2009 – Die Experten sind sich einig: Der Einsatz von Unified Communications (UC) führt zu mehr Produktivität im Unternehmen. Zu dieser Einschätzung kommen die von Plantronics befragten Branchenkenner, die in dem jetzt vorliegenden Unified Communications Trendreport 2009 die wichtigsten Thesen zu diesem Thema bewertet haben. In der Expertenstudie kommen 25 Fachleute – Vertreter führender Lösungsanbieter und Gerätehersteller, ITK-Berater ebenso wie Fachjournalisten – zu Wort, die sich intensiv mit den verschiedenen UC-Architekturen und ihrer Weiterentwicklung befassen. Ziel war vor allem, die in zahlreichen Studien gewonnenen Erkenntnisse zum Thema UC in einer Studie zu gewichten und durch entsprechende Branchenkenner einordnen zu lassen.

Die Integration verschiedener Unternehmensstandorte und das One-Number-Konzept sind die beiden wichtigsten Vorteile von UC-Lösungen. Je 87% der Teilnehmer werten diese Vorteile als groß bis sehr groß.

In der Frage, was Unternehmen von der Implementierung einer UC-Lösung abhält, gehen die Meinungen auseinander. Wichtigster Grund ist laut den Befragten jedoch die technische Komplexität des Themas.

Stärkster Nachteil beim Verzicht auf UC ist das unnötige Warten auf Informationen von Kollegen. 78,3% der befragten Experten beziffern den Produktivitätsverlust hierdurch als hoch bis sehr hoch.

Zweifel an der Zukunftssicherheit von UC spielen mit Abstand die geringste Rolle. In der Frage nach der Zukunft der Business-ITK sind sich die Befragten weitgehend darüber einig, dass die Umrüstung der Unternehmen auf UC-Lösungen weiter voranschreiten wird. Damit verbunden ist ein klarer Rückgang der Leitungs- zugunsten der IP-Telefonie. Zudem sehen die meisten der Befragten einen Rückgang der klassischen Telefonanlage zugunsten von Softphones. Damit steigt die Bedeutung von Headsets.

„Die Ergebnisse des Trendreports bestätigen unsere Einschätzungen zum Thema Unified Communications: UC ist die Kommunikationslösung der Zukunft und setzt sich zunehmend durch“, sagt Oliver Jungklaus, Marketing Business Manager bei Plantronics DACH. „Der PC und das Notebook werden dabei zum Telefon. Die Nutzung eines Headsets spielt eine entsprechend zentrale Rolle beim Einsatz von UC-Lösungen.“

Zu einer ähnlichen Einschätzung von Headsets und UC kommt Carolin Diana Müller, Product Manager Unified Communications bei Microsoft Deutschland: „Die Sprachqualität der Headsets sind für UC-Anwender essentiell, da sie die gleiche bzw. eine bessere Sprachqualität aufweisen müssen als die Telefonhörer.“

Auch Hans-Jürgen Jobst, Leiter Produkt & Services Marketing bei Avaya Deutschland bewertet den Nutzen von Headsets hoch: „Headsets sind weiterhin ein wichtiges Element, insbesondere durch den stärkeren Einsatz von Softphones und durch verstärkte Verwendungen von Audiokonferenzen wird der Einsatz noch zunehmen. Das Headset muss auch die Mobilität am Arbeitsplatz unterstützten.“

Harald Füssinger, der als Leiter IT die Einführung von UC bei der wenglor sensoric GmbH verantwortete, sieht einen klaren Nutzen beim Einsatz von Headsets: „Da die Kontaktaufnahme mehr denn je über Telefonie stattfinden wird, ist es unabdingbar den maximalen Komfort für den Mitarbeiter zu bieten. Das Equipment ist die Grundlage der effektiven Kommunikation.“

Dieses Equipment liefert Plantronics: Mit der 2009 auf den Markt gebrachten Savi-Modellen bietet Plantronics eine Headset-Reihe, die für den Einsatz im UC-Bereich entwickelt wurde. Mit dem Modell Savi Office kann gleichzeitig sowohl mit dem Festnetztelefon als auch mit dem PC für Voice over Internet Protocol (VoIP) genutzt werden. Als weltweit erstes Headset ermöglicht das Savi Office dabei die problemlose Integration beider Anwendungen. Das Modell Savi Go ist ein schnurloses Bluetooth-Headset für den professionellen Einsatz mit dem Mobiltelefon und dem Microsoft Office Communicator 2007.

Download der Studie:
[attachments docid=155]

Comments are closed.